Kategorie: 2015 Irland

Zu Gast bei Freunden im Norden

Von Strandhill ging es nochmal 200km weiter nördlich nach Dunfanaghy. Dort haben wir Judith, eine alte Grundschulfreundin von Jule, besucht. Der Liebe wegen ist sie vor knapp zwei Jahren nach Irland gegangen und genießt nun ihr Leben mit Freund und Häuschen zwischen Schafsweiden und Meeresrauschen. Wirklich beneidenswert! In Dunfanaghy verbrachten wir vier wundervoll entspannte Tage…

Von Jule 13. Juli 2015 0

Entspannte Tage in Westirland

Bosi hatte eine bestimmte Vorstellung im Kopf, wenn er an Irland dachte. Seine Vorstellung wurde an den Cliffs of Moher zur Wirklichkeit. Riesige Klippen mit Gras und Moos bewachsen. Tiefe Abgründe und Wellen, die seit Millionen Jahren an dieselben Felsen klatschen. Dieser Ort war so beeindruckend, dass wir unbedingt den kompletten Tag plus eine stürmische…

Von Jule 6. Juli 2015 0

Kerry by Bus, Boat & Bike

In einem unserer Reiseführer haben wir vom „Craic“ gelesen. Eine richtige Übersetzung für dieses Wort gibt es nicht, es ist eine Art Lebensgefühl. Das Lebensgefühl, das wir immer wieder an den unterschiedlichsten Orten von Irland spürten. Am Dienstag haben wir eine Bootstour unternommen. Die Insel Beara war für unseren Camper nicht geeignet. Nun erklärte sich…

Von Jule 2. Juli 2015 0

„Céad míle fáilte“ heißt…

…“Tausend mal willkommen“. Wir haben endlich irischen Boden unter den Füßen. Ein Traum ist wahr geworden! Im Norden von Dublin fanden wir einen tollen Campingplatz direkt am Meer. Hier konnten wir erst einmal durchatmen, duschen, Wäsche waschen und grillen. Bosi wurde von einem anderen Camper gefragt, wie er das Spiel fand. Welches Spiel eigentlich? Schnell…

Von Jule 29. Juni 2015 0

Die Küste von Wales

Eigentlich wollten wir am Samstag von London aus nur zwei Stunden weiter fahren nach Dudley bei Birmingham. Doch London wollte uns nicht weiterziehen lassen. Das Navi schickte uns samt Camper einmal komplett durch London. Wir waren verzweifelt, gestresst und wollten einfach nur raus aus dieser Stadt, am liebsten per Helikopter. Diese kleine Rundfahrt hat uns…

Von Jule 24. Juni 2015 0

Boxenstopp in London

Um es direkt klar zu stellen, nein es gab bisher keine weiteren Unfälle mehr 🙂 Wir haben keinen Eisbrocken mit der Fähre gerammt und auch unser Zug nach London ist nicht entgleist, puuuuh. Aber jetzt von Anfang an. Donnerstagmorgen wurden wir vom Regen geweckt, immerhin besser als von einem Crash. Calais/Frankreich, 15 Grad und grauer Himmel. Hmm…schnell weg dachten…

Von Jule 19. Juni 2015 0

Der Camper aus Stahl

Nun ist es endlich soweit! Nach einer anderthalbstündigen Einweisung konnten wir in unser neues zu Hause für die nächsten vier Wochen einsteigen. Als Urlaubsauftakt hat Bosi dann auch gleich die Stabilität des Campers unter Beweis gestellt und einen kleinen Unfall gebaut. Der 5er BMW vom benachbarten Lückstraßen-Dönermann stand beim Einparken im Weg. Spätestens jetzt sollte Bosi gemerkt haben,…

Von Jule 17. Juni 2015 0